>

Werbung

Friedrich Schütte wird 18. Ricklinger Deichgraf

18. Ricklinger Deichfest am Samstag, 24. August 2013

Zur Erinnerung an das große Jahrhunderthochwasser am 9. Februar 1946 lädt die CDU Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg am 24. August 2013 wieder zum Deichfest ein. Das Fest findet wie im letzten Jahr auf dem Hof der DRC-Clubgaststätte an der Beekestraße/Ecke Düsternstraße statt. Die Festbesucher des letzten Jahres waren begeistert vom festlich geschmückten Hof mit dem lauschigen Kaffeegarten und den zahlreichen Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Mit der Ernennung zur Deichgräfin bzw. zum Deichgrafen wird jährlich beim Deichfest eine Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich ehrenamtlich oder in anderer Weise im Stadtteil engagiert hat. Die Wahl erfolgt stets in geheimer Wahl durch eine Jury, die mit Vertretern der CDU Ricklingen/Wettbergen/Mühlenberg und dem Deichgrafen-Collegium Ricklingen besetzt ist. In diesem Jahr, am 24. August 2013 wird Friedrich Schütte, Polizeihauptkommissar beim Polizeikommissariat Ricklingen, zum 18. Ricklinger Deichgrafen ernannt.

Friedrich Schütte
Friedrich Schütte wird 18. Ricklinger Deichgraf

Friedrich Schütte wurde im April 1952 in Hameln geboren und trat im Oktober 1969 seinen Dienst als Polizeibeamter an. Zunächst war er als Fernmelder bei der Bereitschaftspolizei in Hannover tätig und wechselte dann im Jahre 1972 zum damaligen “Zehnten” Polizeirevier, zum, heutigen Polizeikommissariat Ricklingen.

Seit dem Jahre 2000 ist er in Ricklingen und Oberricklingen als Kontaktbeamter unterwegs. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Friedrich Schütte ist ein Urgestein der Ricklinger Polizei und genießt das uneingeschränkte Vertrauen und die Anerkennung seiner Vorgesetzten. Es gibt wohl kaum ein Grundschulkind der vergangenen Jahre, das ihn durch Verkehrserziehung nicht kennt; gleiches gilt für die Senioren und Seniorinnen in den beiden Stadtteilen, wo er nicht müde wird, vor vor dem alltäglichen Nepp und Betrug zu warnen und aufzuklären.

Das Projekt Schünemannplatz, der Arbeitskreis Butjerbrunnenplatz, die Themen der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine und der Interessenvertretung der Ricklinger Kaufleute sind ihm vertraut und geläufig. Auch seine Sprechstunden im Kirchenladen werden gern und häufig angenommen. Seine persönliche Art, mit den Menschen im Stadtteil umzugehen, sind gekennzeichnet von Verständnis, Witz, Humor, aber immer mit der gebotenen Distanz eines Polizeibeamten als Vertreter von Recht und Ordnung. Friedrich Schütte ist das beste Beispiel, dass sich Freundlichkeit, Menschenkenntnis, Humor und das Vertreten von Recht und Gesetz nicht ausschließen.
Die Ernennung von Friedrich Schütte zum Deichgrafen ist stellvertretend auch ein Dank an seine Kollegen im Stadtteil, die wie er unterwegs sind.

Klaus Wolandewitsch, Vorsitzender des Deichgrafen-Collegiums: "Friedrich Schütte ist ein bürgernaher, kompetenter Polizeibeamter, den wir schon seit Jahren kennen und schätzen. Wir freuen uns, ihn in unseren Reihen begrüßen zu können. Er wird unsere Gemeinschaft sehr bereichern. Im Übrigen werden wir dieses Fest in gewohnter Weise begleiten und zum Gelingen dieses Sommerfestes beitragen."

Am Sonnabend, den 24. August 2013 eröffnen Michaela Michalowitz (CDU-Vorsitzende und stellvertr. Regionspräsidentin) und Bürgermeister Klaus Dieter Scholz das diesjährige Fest. Um 15.00 Uhr startet die traditionelle Deichbegehung. Zur Deichbegehung wird - wie in jedem Jahr – neben dem Deichgrafen-Collegium - eine bunte Mischung aus Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertretern der lokalen Politik sowie Vereinen und Verbänden erwartet. Begleitet wird die Deichbegehung vom Fanfarenzug Hannover im SV 08 Ricklingen.

Fanfarenzug Hannover im SV 08 Ricklingen
Der Fanfarenzug Hannover begleitet die Deichbegehung beim Deichfest 2012

Die Ernennung des Deichgrafen 2013 ist für 15.30 Uhr vorgesehen. Danach geht es in einen beschwingten fröhlichen Nachmittag mit den Beeke-Sängern und der Retro-Show “Remember great Udo”, dargeboten von “Udo & Jürgen”, alias Marvin und Nils Wolff.

Nach dem gemeinsamen Festessen erleben Sie Kult-Schlager vom Feinsten mit der Band “Vergoldet”. “Vergoldet” ist eine Schlagerband, die den Zuschauern eine Zeitreise durch den deutschsprachigen Schlager bietet. Zuerst beamt sich die Band in ihrem Live-Programm in die 60er Jahre, springt dann 'rüber in die 70er und beendet irgendwann ihre Reise in der heutigen Zeit. Dabei werden die Schlager auf eine herrlich frische Art veredelt und erscheinen dadurch in neuem Glanz, ganz wie es das Motto verspricht.

Eine kulinarische Meile mit Kaffee, Gebäck, Flammkuchen sowie Grillspezialitäten gehört natürlich dazu. Wer möchte, kann sich bis zum 19. August 2013 auch zu einem gemeinsamen “Bayerischen Hax’n - Buffet mit Kraut und Brezeln” beim Festwirt Dieter Engelke (0511.424456) oder beim Veranstalter (0170.2007506) anmelden. Der Preis beträgt 10,- € bei Voranmeldung.

Kommen Sie zum Ricklinger Deichfest, Sie werden viele Freunde treffen. Die CDU Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg und das Deichgrafen-Collegium Ricklingen freuen sich auf Ihr Kommen.

Übrigens für Fußballfreunde auch wichtig: 96-Fans kommen beim Heimspiel unserer “Roten” gegen Schalke 04 ebenfalls auf ihre Kosten. Für ausreichend Bildschirmplätze garantiert unser Festwirt Dieter Engelke.

Ricklinger Deichfest 2013

Links & Adressen

Online: 26.07.2013 | Pressemitteilung CDU Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg

<< Zurück zum Fidelen Dörp